Recommended Posts

Bei LR gibt es ja die Möglichkeiten Plugins zu integrieren, die schonmal einen groben Look dem Bild verleihen. Hier ist u.a. VSCO zu nennen.

Für C1 gibt es auch sowas und auch ein paar sind kostenfrei. 

Capture One Styles

Ich selber habe mir ein paar runtergeladen und wollte auch noch welche kaufen, muss aber feststellen, dass, wenn man zuviele hat, mehr mit suchen beschäftigt ist, als mit dem Bearbeiten.

Beispiel (ich weiß in Moment nur nicht mehr welcher;) )

Sonnenstern

Bei den mitgelieferten sind auch ein paar schicke dabei:

Jan beim Schlossgespensterworkshop

 

Achja, wenn jemand auch noch andere Quellen hat, macht es ja Sinn diese hier zu posten

 

 

bearbeitet von Photoauge
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Photoauge,

unter der Überschrift hatte ich mir vorgestellt, dass auf die Voreinstellungen in Capture One eingegangen wird, also die Einstellungen, die nach dem Import erst einmal angewendet werden. Z.B. interessiert mich, welche Werte andere User für die Schärfe verwenden. Wäre das nicht einen Austausch wert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Photoauge,

unter der Überschrift hatte ich mir vorgestellt, dass auf die Voreinstellungen in Capture One eingegangen wird, also die Einstellungen, die nach dem Import erst einmal angewendet werden. Z.B. interessiert mich, welche Werte andere User für die Schärfe verwenden. Wäre das nicht einen Austausch wert?



Naja, die (Benutzer-) Voreinstellungen werden ja nach dem Import angewandt und sollten aber dann noch feinabgestimmt werden, da nunmal jedes Bild anders ist. Schon alleine eine leichte Unterbelichtung hat schon eine Auswirkung auf die Voreinstellung.

Es macht auch mit.E.n. keinen Sinn über (pauschale) Werte zu sprechen. Denn um beim Beispiel der Schärfe zu bleiben, hier sind bei Kameras mit Anti Aliasing Filter anders einzustellen, als ohne. Auch kommt es auf die weitere Verwndung an.

Ferner sind viele "Werte" Geschmackssache. Ich mag z.B. lieber weniger Sättigung und ein anderer mehr. Schärfen tue ich äußerst selten.

Daher über pauschale Werte zu sprechen ist schwierig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur zum Verständnis: mir geht es um den optimalen Workflow bei RAW-Dateien. Diese werden nach dem Import immer auf der Basis von Voreinstellungen angezeigt. Das dann jedes Bild einzeln betrachtet und verändert wird, ist klar. Mir geht es um die Frage, ob sich aus Eurer Sicht die Voreinstellungen in CO1 bewährt haben oder ob Ihr andere Werte vorzieht.  Mir z.B. sind die in Version 9 voreingestellten Schärfungen viel zu stark. Ich gehe von den voreingestellten 160 auf 130 und im Radius von 1 auf 0,8. Von da aus schaue ich mir dann an, ob es passt und verändere ggf. etwas.

Dass jeder User andere Vorlieben hat, ist auch klar. Erfahrungsaustausch ist für mich auch, darüber zu sprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb obotritus:

Diese werden nach dem Import immer auf der Basis von Voreinstellungen angezeigt.

Ich glaube, wir meinen unterschiedliche Dinge. Du meinst die "Voreinstellungen", die eigentlich die Interpretation des RAW-Konverters sind, die ja von RAW zu RAW unterschiedlich sein können.

Ich meinte die Benutzervorgaben, die man entweder selber anlegen, sich runterladen oder die C1-eigenen verwenden kann :)

vor 14 Stunden schrieb obotritus:

Mir z.B. sind die in Version 9 voreingestellten Schärfungen viel zu stark. Ich gehe von den voreingestellten 160 auf 130 und im Radius von 1 auf 0,8. Von da aus schaue ich mir dann an, ob es passt und verändere ggf. etwas.

Auch das kann man pauschal nicht sagen, da es ja auch von der Kamera abhängig ist.

Ich z.B. lasse i.d.R. die Schärfeeinstellungen und zurück nehme ich sie eigentlich nie.

Einen optimalen Workflow wird man für sich finden müssen, aber ich gebe Dir Recht, dass ein Erfahrungsaustausch gut ist, nur müsste man, um beim Beispiel der Schärfe zu bleiben, m.E.n. auch wissen, welche Kamera und welches Objektiv?

Weiß jemand, ob C1 bei einigen Kamera neben der Kameraseitigen WB-Einstellungen auch ggf. die Nachschärfung erkennt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb Photoauge:

Weiß jemand, ob C1 bei einigen Kamera neben der Kameraseitigen WB-Einstellungen auch ggf. die Nachschärfung erkennt?

Hallo Mark, 

werden den Nachschärfungen in den RAW Files überhaupt berücksichtigt. Ich bin immer davon ausgegangen, daß Nachschärfungen und JPG's betreffen. Dafür habe ich nachschärfen immer auf den niedrigst möglichen Wert gestellt (Nikon D700). Mit der Sony weiß ich das gar nicht. Und ich stimme zu,  Kamera/Objektivkombination müssen genannt werden. Nur so kann man gegebenenfalls Einstellungen nachvollziehen. Am Ende ist es natürlich immer eine Frage des eigenen Geschmacks.

Aber warum ich eigentlich schreibe: vielen Dank für den Hinweis auf die Presets. Ich habe mir die angeschaut und die Sets, die es für lau gibt, importiert.

Gruß Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Diotto:

Hallo Mark, 

werden den Nachschärfungen in den RAW Files überhaupt berücksichtigt. Ich bin immer davon ausgegangen, daß Nachschärfungen und JPG's betreffen.

Bei der Nikon eigenen Software wurde es berücksichtigt und ich gehe mal davon aus, dass C1, LR & Co. es nicht machen, aber wissen tue ich es nicht. Wie gesagt WB wird ja berücksichtigt und was sonst noch weiss ich nicht.

bearbeitet von Photoauge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden