Recommended Posts

Bei der Erstellung eines Beitrages oder Themas fehlt im Moment wohl noch die Vorschaufunktion.

Ich nutze das vor allem immer gerne, wenn ich Bilder einbinden möchte. Erscheinen sie in der Vorschau korrekt, weiß ich, dass alles funktioniert und kann dann gleich den "richtigen" Eintrag speichern.

Nutze ich derzeit einen falschen Code, wird ein "unschöner" Beitrag gespeichert.

(wie hier im 500px - Thema geschehen)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil's dazu passt: Kann man zwischen der html (bzw bbcode) Ansicht des Beitrags und dem WYSIWYG Editor umschalten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch eine Sache mit dem Editor: Wenn ich einen Link per Copy & Paste einfüge und einfach weiterschreibe (natürlich mit Leerzeichen) dann bin ich immer noch in der "Link-Umgebung" und nicht außerhalb. Da ich auch nicht zwischen dem Editor umschalten kann, kann ich es gar nicht so einfach fixen außer den Text komplett zu löschen und Links erst am Ende hinzuzufügen.

(Oder ich stell mich doof an)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Jenwe:

Noch eine Sache mit dem Editor: Wenn ich einen Link per Copy & Paste einfüge und einfach weiterschreibe (natürlich mit Leerzeichen) dann bin ich immer noch in der "Link-Umgebung" und nicht außerhalb. Da ich auch nicht zwischen dem Editor umschalten kann, kann ich es gar nicht so einfach fixen außer den Text komplett zu löschen und Links erst am Ende hinzuzufügen.

(Oder ich stell mich doof an)

Hey Jen,

schön dass du da bist!!!

Ich habe da oben den Link eingefügt, dann enter gedrückt und die nächste Zeile geschrieben. Das funktioniert einwandfrei.

Gruß

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 12 Stunden schrieb Jenwe:

Weil's dazu passt: Kann man zwischen der html (bzw bbcode) Ansicht des Beitrags und dem WYSIWYG Editor umschalten?

Nein, das geht nicht mehr.

Das wird von vielen Admins kritisch gesehen, der Hersteller argumentiert aber, dass man das nicht mehr braucht.

IMHO ist der Editor viel besser geworden, aber wir müssen gucken, ob das wirklich ohne Umschaltung geht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich denke, wenn man erstmal die Grunddinge verinnerliht hat und weiß was geht und was nicht,  reicht die Vorschau völlig aus. Mit einem klick aufs x oben rechts bin ich ja sofort wieder im Editor und kann korrigieren.
Werde ich vielleicht am Afang etwas häufiger brauchen. später aber kaum noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm. Ich bin da scheinbar in der Minderheit, denn ich nutze eigentlich immer den "anderen" Editor. Aber danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


Aktuell führt bei mir eine "Return" im WYSIWYG-Editor zu einem Zeilenabstand, der wie zwei Zeilen aussieht. Es ist auch so im Beitrag zu sehen. Das macht mich persönlich kirre, weil es für mich gestaltersich einen Unterschied zwischen einem gewollten Zeilenumbruch und dem bewussten Einfügrn einer Leerzeile als Absatztrenner gibt. Der Zeilenabstand ist mir aktuell auch zuviel. Aber das ist nur Geschmackssache.

 

Gruß

Graufilter

 

(P.S.: Zwischen "Gruß" und "Graufilter" ist genau EIN Return. Wo kommt die Zeile her?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ist - technisch gesprochen - keine zusätzliche Zeile, sondern ein Absatz.

Im Text kannst Du entweder einen Zeilenumbruch einfügen
wie hier gerade, indem du Shift-Return eingibst. 

Hier habe ich gerade normal die Return-Taste genutzt (wie du oben zwischen Gruß und Graufilter).

Den relativ großen Abstand zwischen den Absätzen kann ich noch etwas kleiner machen...

Gruß
Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ist - technisch gesprochen - keine zusätzliche Zeile, sondern ein Absatz.

Im Text kannst Du entweder einen Zeilenumbruch einfügen
wie hier gerade, indem du Shift-Return eingibst. 

Hier habe ich gerade normal die Return-Taste genutzt (wie du oben zwischen Gruß und Graufilter).

Den relativ großen Abstand zwischen den Absätzen kann ich noch etwas kleiner machen...

Gruß
Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb RAW Admin:

So etwas besser?

Gruß
Andreas

Mir war diese Unterscheidung im Fuji-Forum nicht bewusst.
Also "Neue Zeile mit Shift-Refturn" und

neuer Absatz mit einfachem "Return".

Hmmmm, ich weiß nicht. Irgendwie ist mir der Zeilenabstand im Verhältnis zum jetztigen Absatzabstand zu groß. 
Was hast Du denn für einen Zeielnabstand?

Oder Du machst wieder den Absatzabstand größer. Ne, ich glaube lieber den Zeilenabstand geringer, oder?

Gruß
Graufilter

P.S.: Definitiv Zeilenabstand geringer, IMHO. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden