ifa

Apple Fotos (mit RAW Power) vs Lightroom

3 Beiträge in diesem Thema

Moin zusammen,

Ich war neugierig auf das im AppStore erhältliche Plugin/Standalone "RAW POWER" für die Fotos-App.
Funktioniert als Plugin sehr gut und enthält die wichtigsten Funktionen zur RAW-Entwicklung.

Fotos (PEF-Datei aus K-70 mit 18-135mm)

Brunnen_Fotos.jpg

zum Vergleich Lightroom:

Brunnen_LR-0112.jpg

Viele Grüße aus Hamburg
IFA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außer, dass das Bild aus dem Plug In etwas mehr Sättigung aufweist, kann ich leider in der Webgröße nicht viel erkennen.

Kannst Du was sagen in Verbindung der vollen Auflösung auf Deinem Rechner? Auch das Handling und die Verarbeitungsgeschwindigkeit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mark,

Du hast ja recht, ich habe etwas nachlässig gearbeitet !^_^

Es folgt eine Montage aus 100%-Ausschnitten der beiden Kontrahenten:

100%.jpg

Mit etwas mehr Übung oder Sorgfalt oder Einarbeitungszeit kann man die Ergebnisse sicher aneinander angleichen.

Hier nochmal die Bearbeitungspalette von RawPower:

RawPower_Bereich.png

Was das Handling und die Geschwindigkeit angeht:
Wer mit Fotos klar kommt und wem die Möglichkeiten reichen, findet in RawPower m.M. nach ein ausreichendes Werkzeug zur RAW-Bearbeitung in Fotos.
Das Arbeitstempo (jedenfalls auf meinem MacMini) ist an Fotos angepasst, die Befehle werden ohne großartige Verzögerung umgesetzt. 
Ich finde, das Plugin ist eine sinnvolle Ergänzung zu Apple Fotos und die knapp € 10,- wert.

Grüße aus Hamburg
IFA

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden