RAW Admin

Alternativen zu Photoshop - Welche Programme nutzt ihr?

Nutzt Ihr Photoshop oder Alternativen?   187 Stimmen

  1. 1. Nutzt Ihr Photoshop oder Alternativen?

    • Adobe Photoshop
      129
    • GIMP
      20
    • Affinity
      34
    • Photoline
      3
    • Photoscape
      2
    • Magix Foto Designer
      0
    • Paint.NET
      3
    • PhotoFiltre
      1
    • Pixelmator
      10
    • ACDSee Pro
      10
    • Photoshop Elements
      20

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

41 Beiträge in diesem Thema

Adobe Photoshop steht als Prototyp für die ganze Software-Gattung der Bildbearbeitungspakete.

Mittlerweile gibt es aber eine ganze Reihe von Alternativen, z.B. GIMP und Affinity.

Meine Frage an euch:

Welche vergleichbaren Bildbearbeitungsprogramme nutzt ihr?

Bitte oben abstimmen und unten gerne kommentieren, wenn ich was vergessen habe.

Danke!
Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich setze für verschiedene Aufgaben gerne den JPG-Illuminator ein. Ich weiß aber nicht, ob das ein vollgültiges Bildbearbeitungsprogramm ist, weil ich es eben nur sehr partiell nutze und dabei weder rechts noch links schaue.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb micharl:

Ich setze für verschiedene Aufgaben gerne den JPG-Illuminator ein.

Ich auch

Zoner auch hin und wieder (in dem Fall natürlich den Editor)

früher Fix Foto

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn's ganz quick&dirty sein soll, um z.B. aus einem beschi... Smartphone-Bild zumindest noch ein bescheidenes zu machen: Fast Stone Image Viewer...

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwar klar weniger umfangreich als der Platzhirsch Photoshop, aber für den tiefen zweistelligen Preis auf Mac absolut spitze: Pixelmator

Kann allerdings (leider) noch kein RAW.

bearbeitet von incamper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pixelmator habe ich auch in die Abstimmung eingefügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin noch im Umsteigeprozess von PS nach Affinity. Der Grund: ich ziehe einen preiswerten Kauf einem teuren Abonnement vor; und bisher habe ich noch keine von mir benutzte PS-Funktion gefunden, die ich in Affinity vermissen würde.

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist nicht ganz klar, warum ich nach einer Alternative zu PS suchen soll? Mit dem Leistungsumfang von PS bin ich mehr als nur zufrieden, obwohl ich die meisten Anwendungen in LR erledige. Die Kosten von derzeit 9,99 Euro pro Monat sind leitbar. Kaufe ich ein anderes Programm, habe ich auch bei Updates oder neuen Versionen Folgekosten. PS reagiert sehr rasch Änderungen und neue Kameramodelle. Wozu also Zeit aufwenden und sich in ein neues Programm einzuarbeiten?

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis vor Kurzem habe ich zu 100% alles in C1 gemacht, auch Dinge rausclonen, was aber recht aufwändig sein kann. Nun habe ich Affinity für mich entdeckt und tüddel mich da rein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb pmwtastro:

Mir ist nicht ganz klar, warum ich nach einer Alternative zu PS suchen soll?

In meinem Fall ist das klar: Für die paar mal, wo ich wirklich eine Bildbearbeitung à la Photoshop benötige, ist mir Affinity Photo aus preislicher Sicht gerade recht. Wenn ich es täglich brauchen oder benutzen würde, sähe es anders aus.

bearbeitet von riesi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

seit 20 Jahren Photoshop, noch zu "ALDUS" Zeiten bereits.

Schon aus Bequemlichkeit fang ich nichts anderes mehr an,

Ich hab noch die letzte Vollversion auf dem Rechner die mir ist,

 und wenn ich mir die 10€ im Monat mal nicht mehr leisten will 

lebe ich mit der weiter.

ACR muss ich dann ggf. über LR nutzen wenn meine Kameras da mal nicht mehr

erkannt werden.

Gruß

Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25. August 2016 um 17:19 schrieb riesi:

In meinem Fall ist das klar: Für die paar mal, wo ich wirklich eine Bildbearbeitung à la Photoshop benötige, ist mir Affinity Photo aus preislicher Sicht gerade recht. Wenn ich es täglich brauchen oder benutzen würde, sähe es anders aus.

Ich nütze hauptsächlich Lightroom und nur zur finalen Bildbearbeitung Fotoshop. Da ich aber LR in der CC-Version nütze ist PS ohnehin dabei, quasi kostenlos.

LG Peter

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor etwa 12 Jahren hatte ich gern mit Corel Photopaint gearbeitet. Aber das Bundle Lightroom (was ich seit 5 Jahren als Bildverwaltung und Raw-Konverter nutze) mit Photoshop für einen 10,-er im Monat tut nicht weh. (Auch ohne Zahlemann und Söhne funktioniert in Lightroom das Bildverwaltungsmodul in vollem Umfang, die Furcht das man später nicht mehr an seine Daten herankäme ist absurd.)

Alternativen? Gibts bestimmt, aber an die Leistungsfähigkeit kommen sie nicht heran. Auch wenn ich mir persönlich wünsche, das Adobe Lightroom mit einer alternativen, optisch mehr als Ps orientierten Oberfläche auftreten würde. (Frei wählbar - also die klassische LR Oberfläche und ein professionelleres und freier zu gestaltenes Alternativ-GUI.) Mich nervt z.B. die dicke Schrift bei jedem Seitenmenu... ich bin doch nicht blind.

 

so weit

Maico
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alternativen? Gibts bestimmt, aber an die Leistungsfähigkeit kommen sie nicht heran. 


Achso? Ist das so? Und woher weißt Du das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Eindruck ist, dass Adobe kaum irgendwelche Konkurrenz zu befürchten hat. Die stellen sich höchstens selbst ein Bein (in den Augen vieler tun sie es ja auch, siehe das unselige Flash, die ungeliebten Aboversionen und der kafkaesk anmutende Support.)

Aber von der Leistungsfähigkeit von PS? Nö.

so weit

Maico
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seltsamer Weise ist hier Gimp noch nicht genannt worden?

Warum,  mMn steht Gimp PS in nichts nach und kostet nix.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der DOCMA hatte ich ja mal für die diversen PS-Alternativen aufgeführt, was sie noch nicht können. Affinity ist allerdings schon ziemlich nah dran und wenn man sich nicht darauf kapriziert, exakt so wie von Photoshop gewohnt zu arbeiten und seine PSD-Dokumente mit allen Extras 1:1 zu übernehmen, könnte ich es durchaus empfehlen.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.8.2016 um 18:09 schrieb db.:

Ich bin noch im Umsteigeprozess von PS nach Affinity. Der Grund: ich ziehe einen preiswerten Kauf einem teuren Abonnement vor; und bisher habe ich noch keine von mir benutzte PS-Funktion gefunden, die ich in Affinity vermissen würde.

 

Ich hoffe mal, dass mit dem Erscheinen von Affinity-Photo für Windows die Akzeptanz dieses Programms steigen wird, zumal es funktionell sehr Photoshop-nahe programmiert wurde, viele PS-PlugIns incl. NIK.Tools verwendet werden können etc. Für 39 / 49 Euro zudem ein Schnäppchen.

Außerdem ist man dort bemüht, User-Wünsche in kommenden Releases mit umzusetzen, und es wurde dort von Grund auf neu programmiert und optimiert, und nicht teilweise der alte Code-Mist seit Jahren wie in PS mitgeschleppt. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Idealerweise LR und für die aufwendige Bildbearbeitung mit Ebenen etc. CS 6. Mit diesen Beiden bin ich noch für die nächsten (2) Jahre bestens aufgestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.8.2016 um 12:33 schrieb RAW Admin:

Adobe Photoshop steht als Prototyp für die ganze Software-Gattung der Bildbearbeitungspakete.

Mittlerweile gibt es aber eine ganze Reihe von Alternativen, z.B. GIMP und Affinity.

Meine Frage an euch:

Welche vergleichbaren Bildbearbeitungsprogramme nutzt ihr?

Bitte oben abstimmen und unten gerne kommentieren, wenn ich was vergessen habe.

Danke!
Andreas

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum wird eigentlich (nicht nur hier) Corel PaintShop Pro totgeschwiegen? Ich konnte also kein Häkchen bei der Abstimmung setzen. Ein weiterer Schritt, ein Produkt tot zu schweigen. Schade!

Gruß

Piet

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich nutzte CS6 und LR6. Zwar gibt es keine Camera Raw Updates mehr, aber mir reichen die jetztigen Möglichkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden