Capture One Pro 9.2

0

Capture One Pro 9.2 LogoDie Update Capture One Pro 9.2 für den RAW-Konverter von Phase One bringt neben der Unterstützung neuer Kameras vor allem Verbesserungen in der Handhabung von  Sammlungen und anpassbare Tastatur-Kürzel.

Wer sich für Focus Stacking interessiert: Capture One arbeitet jetzt auch mit Helicon Focus zusammen, allerdings nur für die Phase One XF Kamera.

Eine vollständige Liste der Änderungen findet sich auf der entsprechenden Phase One Site und im Blog-Eintrag im Phase One Blog.

Capture One Pro 9.2 Kauf oder Abo

Das Update steht ab sofort zum Download bereit, für Interessenten gibt es eine 30-Tage-Testversion. Für Neukunden kostet Capture One Pro 9 für 279 €, das Upgrade von Capture One Pro 7 oder 8 schhlägt mit 99 € zubuche. Alternativ steht eine Abo-Variante für 12 € pro Monat zur Auswahl.

 

Phase One veröffentlicht Capture One Pro 9.2
Beispiellose Leistung, Präzision und Qualität

Phase One, führender Hersteller im Bereich plattformoffene High-End-Kamerasysteme und professionelle Bildsoftware, hat heute die Veröffentlichung von Capture One Pro 9.2 bekannt gegeben. Capture One steht für herausragendes Tethering, erstklassige RAW-Konvertierung und hochpräzise Bearbeitungswerkzeuge und ist damit die bevorzugte Bildsoftware für professionelle Fotografen. Mit der neu veröffentlichten Version 9.2 sind Sammlungen und Metadaten jetzt noch einfacher zu handhaben, sodass der Workflow weiter beschleunigt wird.

Die Reihe der unterstützten Kameras wurde um folgende Modelle erweitert:

  • Pentax K-1
  • Nikon D500
  • Canon EOS M10
  • Canon G5x
  • Canon G7x MkII
  • Canon G9x

Zu den leistungsstarken neuen Features gehören:

  • Schneller Zugriff: Dateien aus Listenansicht auswählen, Alben aus einer bestimmten Auswahl erzeugen, mehr Möglichkeiten bei der Erstellung und Bearbeitung spezifischer Auswahlen.
  • Neuer Workflow für die Bewertung und Auswahl von Bildern: Wählen Sie eine bestimmte Anzahl an Bildern für die Bildvorschau aus und navigieren Sie innerhalb der Bildauswahl, um Aufnahmen schnell und effektiv zu bewerten und zu sortieren. Der Nachbearbeitungsprozess und der Bildvergleich gehen ab sofort noch einfacher von der Hand.
  • Capture One 9.2 verfügt über ein neues Modul zur Farbverwaltung für TIFF- Dateien, um eine präzisere Vorschau nach der Retusche oder Bearbeitung in anderen Anwendungen zu ermöglichen – das Handling von TIFF-Dateien ist jetzt besser denn je.
  • Focus Stacking mit der Spezialsoftware Helicon Focus für Nutzer der Phase One XF Kamera. Fotografieren, ordnen, gruppieren, verarbeiten und Bildfolge erstellen – alles mit nur wenigen Klicks.
  • Neue Shortcuts: Mehr Tastenkürzel als je zuvor! Wählen Sie alle Cursor- Werkzeuge per Tastenkürzel an. Navigieren Sie innerhalb von Bibliothekssammlungen (inkl. versteckte Sammlungen). Mit den Tastenkürzeln der neuen Version 9.2 bringen Sie den Bearbeitungsworkflow auf Touren.

„Professionelle Fotografen verdienen eine Software, die einen absolut reibungslosen, zuverlässigen und effizienten Workflow ermöglicht. Bei Capture One Pro 9.2 steht genau dieser Arbeitsprozess im Vordergrund“, sagt James Johnson, Software Produktmanager.

Mehr Informationen zu den neuen Features von Capture One Pro 9.2, einschließlich einer aktuellen Übersicht über alle unterstützten Kameras und Objektive finden Sie auf: www.phaseone.com/ninetwo

Preise und Verfügbarkeit

Capture One Pro 9 ist online auf www.phaseone.com/store und über offizielle Phase One Partner über www.phaseone.com/partners für Mac und Windows erhältlich.
Neukunden können Capture One Pro 9 für 279 EUR / 299 USD erwerben. Nutzer von Capture One Pro 7 oder 8 haben die Möglichkeit, für 99 EUR / 99 USD ein Upgrade zu installieren.

Capture One Pro ist außerdem als Abonnement erhältlich. Kunden, die Capture One bereits abonniert haben, können die neue Version einfach herunterladen. Ein Einzelnutzerabo liegt bei 15 USD / 12 EUR monatlich bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Informationen zu den verschiedenen Abonnements finden Sie auf www.phaseone.com/store

Share.

About Author

Leave A Reply